100. Geburtstag Heinrich Böll - Gedenk-Event in Langenbroich

Ortsverein


Heinrich Böll

Heinrich Böll, der rheinische Nobelpreisträger für Literatur, wäre am Donnerstag, 21.12.2017 100 Jahre alt geworden.

Der engagierte und gesellschaftskritische Schriftsteller, der Jahrzehnte im 100-Seelen-Dorf Langenbroich verbrachte, verstarb dort im Sommer des Jahres 1985 auf seinem Anwesen in dem Voreifeldorf.

Das "Kulturforum der Sozialdemokratie Regio Aachen" ehrt ihn an seinem Geburtstag mit einer Veranstaltung in der katholischen Rektoratskirche in Kreuzau-Langenbroich, Heinrich-Böll-Str., gleich neben dem Atelier des Malers und Priesters Dr. Herbert Falken.

An diesem Donnerstag, den 21.12.2017, werden u. a. Gedichte und Schriften sowie Briefe von Heinrich Böll an Willy Brandt vorgetragen.

Um 18:00 Uhr beginnt der Gedenk-Event. Der Eintritt ist frei.

Das "Kulturforum der Sozialdemokratie Regio Aachen" würde sich über zahlreiche Teilnehmer freuen.

 
 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis
 

Mitglied werden

mitmachen

 

Sich einmischen

einmischen