Schulabschluss für alle

Kreistagsfraktion

Jährlich verlassen rund 80.000 Jugendliche die Schule ohne Abschluss. Wer allerdings in der Schule scheitert und die Hauptschule nicht erfolgreich beendet, steuert in die berufliche Hoffnungslosigkeit. Schulabbrecher/innen haben häufig kaum Optionen über den Hilfsarbeiterstatus oder Hartz IV hinaus.

Von den derzeit rund 3 Millionen bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldeten Arbeitslosen haben 472.000 keinen Schulabschluss - viele von ihnen sind Langzeitarbeitslose.

Eine beträchtliche Anzahl von Schulabbrechern versucht allerdings den verpassten Schulabschluss nachzuholen. Diesem Umstand tragen die Volkshochschulen Rechnung, indem sie seit geraumer Zeit Schulabschlusskurse anbieten.

Auch im Kreis Düren verlassen Jahr für Jahr etwa 150 Schüler die Schule ohne Hauptschulabschluss, hinzu kommen rund 550 Schüler ohne Fachoberschulreife (Realschulabschluss).

Berufskollegs und die Volkshochschulen der Stadt und des Kreises Düren versuchen, der steigenden Nachfrage auf einen nachträglichen Erwerb eines Schulabschlusses nachzukommen. Leider können nicht alle Bewerber angenommen werden, weil die finanziellen Mittel nicht zur Verfügung stehen.

Bei der Volkshochschule des Kreises Düren haben sich im Vertrauen darauf, dass auch im Schuljahr 2011/12 entsprechende Kurse wie in den Vorjahren stattfinden werden, rund 110 Jugendliche angemeldet, darunter etwa 50, um die Fachoberschulreife zu erlangen. Leider können von diesen voraussichtlich lediglich 20 Bewerber berücksichtigt werden.

Bei rund 1080 Unterrichtsstunden (1200 wären effektiver, analog zur Stundenzahl einer Klasse 10 an einer Regelschule) müssten auf der Grundlage der neuen Honorarordnung rund 25.000€-30.000 € an Honorar – und Sachkosten in den Haushalt einbestellt werden.

Für Hauptschulabschlusskurse (HASA 9 und SI – Abschluss nach 10) muss man etwa 800 Jahresunterrichtsstunden verteilt auf 40 Schulwochen vorsehen (18.000 € - 20.000 €).

Die Verwaltung wird beauftragt, alle erforderlichen Maßnahmen einzuleiten, um ein bedarfsgerechtes Angebot zum nachträglichen Erwerb eines Schulabschlusses für das Schuljahr 2011/2012 im Kreis Düren sicherzustellen und über die Umsetzung im Kreisausschuss zu berichten.

 

Homepage SPD UB Düren

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis
 

Mitglied werden

mitmachen

 

Sich einmischen

einmischen