Türen öffnen für junge Menschen

Jugend

Liesel Koschorreck (SPD) begeistert vom Projekt „Ausbildungspaten“

Düren. „Die Ausbildungspaten öffnen vielen jungen Menschen Türen, die sich sonst für sie nicht öffnen würden“, zeigt sich die SPD-Landtagsabgeordnete Liesel Koschorreck begeistert vom Projekt des Freiwilligenzentrums in Düren. Bei Ingrid Lensing, der Sprecherin des Zentrums, informierte sich die Politikerin jetzt ausführlich über das Zentrum und speziell über besagtes Projekt.

„In der Tat unterstützen die Paten jugendliche Berufseinsteiger mit Startschwierigkeiten“, so die Politikerin. „Manche würden sonst die Ausbildung abbrechen.“ Dieses Projekt sei enorm wichtig, könne aber nur durch weitere Ehrenamtler fortbestehen. Potentielle Paten sollten sich Ingrid Lensing im Freiwilligenzentrum in der Arnoldweilerstraße 38 melden oder unter 02421/2600123 dort anrufen. „Ich finde die Arbeit sehr lobenswert; sie wird mit großem Engagement geleitet. Die Ehrenamtlichen werden in ihrer Arbeit sehr gut begleitet“, sagt die Dürener Politikerin. Damit auch andere Politiker dieses Projekt kennenlernen, hat sie
Frau Lensing zugesagt, sie zu einer der nächsten Sozial- und Gesundheitsausschussitzungen einzuladen, damit sie hier über ihre Arbeiten berichten kann.

 

Homepage SPD UB Düren

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis
 

Mitglied werden

mitmachen

 

Sich einmischen

einmischen