Topartikel Ortsverein Familien Grillfest 01.09.2018

Am 01. September findet das Grillfest der SPD für Mitglieder und  deren Familienangehörige in Großhau statt. Die SPD erwartet ihre Mitglieder ab 16:00 Uhr am Grillplatz vom Dorfgemeinschaftshaus.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Für Nichtmitglieder wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben. 

Damit ausreichend Grillfleisch, Beilagen und Getränke zur Verfügung stehen, bitten wir um eine Anmeldung bei dem Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins.

Rüdiger Leesten
Mobil: 0151 - 25210357
Mail to: spd.ov.huertgenwald@gmail.com

Wir freuen uns auf euere Teilnahme.

Veröffentlicht am 24.08.2018

 

Ortsverein INFOBLATT der SPD Hürtgenwald

Am Wochenende um den 18. August wurde unsere 1. Auflage vom Infoblatt der SPD Ortsverein Hürtgenwald verteilt.

Wir freuen uns, dass wir dieses Informationsblatt wieder aufleben lassen konnten.

Für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde, die dieses Infoblatt nicht erhalten haben, besteht die Möglichkeit das Infoblatt im DOWNLOAD-Bereich als PDF-Dokument zu erhalten.

Veröffentlicht am 24.08.2018

 

Unsere Jubilare Ortsverein Jubilare 2018 OV Hürtgenwald

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 05.03.2018 im Sport.- und Schützenheim in Straß wurden auch die diesjährigen Jubilare ausgezeichnet.

Die Auszeichnung der Mitglieder erfolgte durch den Ortsvereinvorsitzenden, der für jeden Jubilare eine kleine Laudatio parat hatte. 

Geehrt wurden:

Dietrich Hakus - 50 Jahre Mitgliedschaft

Hans-Joachim Jericke - 40 Jahre Mitgliedschaft

Franz-Josef Maus - 30 Jahre Mitgliedschaft

Heinz Kaumanns - 20 Jahre Mitgliedschaft
Giordano Pagano - 20 Jahre Mitgliedschaft

Allen Jubilaren wurde vom Ortsverein auch noch ein kleines Präsent übergeben. Nach der Ehrung und den Neuwahlen zum Vorstand stand ein kleiner Imbiss bereit, der von den Anwesenden Mitgliedern auch gern angenommen wurde.

Veröffentlicht am 24.03.2018

 

Der neue SPD Vorstand Hürtgenwald Ortsverein Neuer Vorstand OV Hürtgenwald

Auf der Mitgliederversammlung vom 05.03.2018 im Sport- und Schützenheim in Straß haben die Mitglieder der SPD Ortsverein Hürtgenwald einen neuen Vorstand gewählt. Hier die Zusammensetzung des neuen Vorstandes:

Rüdiger Leesten - OV Vorsitzender
Jonas Lenzen - stellv. OV Vorsitzender
Franz-Josef Maus - Kassierer
Günter Arnold - stellv. Kassierer
Michael Böhmer - Schriftführer
Lisa Karsten - Beisitzer (Schwerpunkt Jugend)
Hans-Joachim Jericke - Beisitzer (Schwerpunkt Gemeinde-Entwicklung)
Heinz Kaumanns - Beisitzer (Schwerpunkt Fraktion)
Giordano Pagano - Beisitzer (Schwerpunkt Fraktion)

zusätzlich wurden als Revisioren Andrea Volk und Norbert Bergs gewählt.

Nicht mehr zur Wahl angetreten ist Rainer Polzenberg, der damit dem neuen Vorstand nicht mehr angehört. An dieser Stelle sei Rainer für seine aktive und engagierte Arbeit im Vorstand sehr gedankt.

Als Versammlungsleiter stand den Genossinen und Genossen Johannes Becker zur Verfügung, der in seiner bekannten und gekonnten Art das Wahlprozedere ohne Probleme durchführte.
 

Veröffentlicht am 10.03.2018

 

Ortsverein 05.03.2018 - Mitgliederversammlung in Straß

Liebe Genossinnen und Genossen,

zu unserer Mitgliederversammlung am 05.03.2018 darf ich Euch im Namen des Vorstandes recht herzlich einladen. Auf dieser Mitgliederversammlung, Beginn um 19:00 Uhr, im Sport.- und Schützenheim in Straß wollen wir auch langjährige und verdiente Mitglieder auszeichnen. Es wäre daher sehr schön, wenn wir mit einer regen Teilnahme rechnen dürften.

Neben den Ehrungen stehen auch Neuwahlen an. Auch hier würde eine hohe Beteiligung bei den Wahlen ein deutliches Zeichen setzen. Dem Anlass entsprechend wird auf der Versammlung ein kleiner Imbiss verteilt. Hier sollten wir dann auch die Möglichkeit haben, näher zusammenzurücken. Gerade in der kritischen Phase in unserer Gemeinde ist eine starke SPD Hürtgenwald wichtig.

Selbstverständlich sind auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bei unserer Mitgliederversammlung willkommen. Wir freuen uns auf Eurer Erscheinen und Engagement.

gez. der Vorstand 
SPD Ortsverein

Veröffentlicht am 24.02.2018

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis
 

Mitglied werden

mitmachen

 

Sich einmischen

einmischen

 

Dietmar Nietan

 

WebsoziInfo-News

24.09.2018 18:43 Saudische Menschenrechtler erhalten den Alternativen Nobelpreis
Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der Right Livelihood Award – oft auch als Alternativer Nobelpreis bezeichnet – an Menschenrechtler aus Saudi-Arabien verliehen. „Abdullah al-Hamid, Mohammad Fahad al-Qahtani und Waleed Abu al-Khair (Saudi-Arabien) werden von der Jury ‘für ihren visionären und mutigen Einsatz, geleitet von universellen Menschenrechtsprinzipien, das totalitäre politische System in Saudi-Arabien zu

24.09.2018 17:44 Andrea Nahles zur Causa Maaßen
Ich habe mich am Sonntag erneut mit den Vorsitzenden der CDU und der CSU zum Umgang mit der Causa Maaßen beraten. Wir haben eine Lösung gefunden. Es ist ein gutes Signal, dass die Koalition in der Lage ist, die öffentliche Kritik ernst zu nehmen und sich selbst zu korrigieren. Wir haben Folgendes vereinbart: Herr Maaßen

20.09.2018 18:24 Gute-Kita-Gesetz: Gute Betreuung, weniger Gebühren
Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt – unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. „Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19 Starke Familien
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

19.09.2018 18:21 Andrea Nahles: Zur aktuellen Lage
Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

Ein Service von info.websozis.de